Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsumfang

Diese AGB gelten für den Kaufvertrag über Produkte aus dem Onlineshop campingbus-shop.de, im folgenden campingbus-shop.de genannt, und dem Besteller. Nebenabreden sind möglich, jedoch sollen diese von beiden Parteien bestätigt werden, um Beweisschwierigkeiten zu vermeiden. Die Bestätigung des Kunden kann an kontakt@campingbus-shop.de gesendet werden.

§ 2 Vertragsschluss und Zahlung
Die Angebote aus dem Shop von campingbus-shop.de verstehen sich als Aufforderungen zur Abgabe eines Angebots durch den Besteller und nicht als ein bereits verbindliches Angebot. Mit Abschicken einer Bestellung gibt der Kunde ein Angebot zum Kauf der bestellten Ware ab. campingbus-shop.de nimmt das Angebot entweder durch individuelle schriftliche Bestätigung per E-Mail innerhalb von 3 Werktagen oder durch Zusendung der Ware innerhalb von spätestens 14 Tagen gerechnet ab Zahlungseingang an. Die Bestätigungs-Email im unmittelbaren Anschluss an die Bestellung ist keine Annahme des Vertrages, sie enthält die Widerrufsbelehrung gemäß Fernabsatzrecht und diese AGB.

Die Bezahlung der Ware erfolgt per Vorkasse, Nachnahme oder Paypal an campingbus-shop.de. Soweit campingbus-shop.de das Angebot des Kunden nicht annimmt (z.B. weil die Ware nicht verfügbar ist) informiert campingbus-shop.de den Kunden unverzüglich darüber und zahlt etwaige gezahlte Beträge unverzüglich an den Kunden zurück.

§ 3 Versand/Lieferzeitpunkt
campingbus-shop.de kann seine Produkte zu günstigen Preisen anbieten, da nicht alle Produkte ständig am Lager gehalten werden. Aus diesem Grund kann es zu Lieferverzögerungen von wenigen Tagen über die bei den jeweiligen Artikel angegebene voraussichtliche Lieferzeit kommen. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit sich per E-Mail an kontakt@campingbus-shop.de über die Verfügbarkeit der Ware vor der Bestellung verbindlich zu informieren.

Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands, der EU und der Schweiz. Unser Dienstleistungspartner ist DPD, Hermes und die DHL. Der Versand erfolgt im Regelfall je nach Verfügbarkeit nach 3-5 Werktagen (nach Zahlungseingang). Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Zudem kann es in Einzelfällen zu längeren Lieferzeiten kommen, z.B. wenn ein Artikel zur Zeit nicht auf Lager ist.

Artikel die als Nachlieferung gekennzeichnet sind, werden nachgeliefert sobald die Ware verfügbar ist. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Lieferzeit hier auch über das übliche Maß hinaus gehen kann. 

Bei Sendungen die aufgrund falscher Lieferadressen und/oder Nichtzustellungen an uns zurück gehen, können wir die entrichteten Versandkosten nicht erstatten. Zudem wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,00 Euro fällig. Die Beträge werden bei Rückerstattungen einbehalten.

§ 4 Lieferfähigkeit
Ist ein Artikel trotz abgeschlossenen Kaufvertrages einmal nicht lieferbar, wird campingbus-shop.de Sie hierüber auf der entsprechenden Produktseite, auf der Rechnung oder sonst schriftlich benachrichtigen. Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass campingbus-shop.de selbst richtig und rechtzeitig beliefert wird. Als Fall der Nichtverfügbarkeit der Leistung in diesem Sinne gilt insbesondere die nicht rechtzeitige Selbstbelieferung durch Zulieferer, wenn campingbus-shop.de ein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen hat. Schadensersatz ist bei verspäteter Lieferung ausgeschlossen, wenn und soweit campingbus-shop.de weder vorsätzlich noch fahrlässig gehandelt hat. Im Übrigen gelten die Haftungsregelungen.

§ 5 Preise und Portokosten
Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. MwSt..
Die Portokosten können jederzeit im Bestellvorgang auch vor der Bestellung eingesehen werden.

§ 6 Gewährleistung, Haftung

1) Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei die Gewährleistungsrechte zunächst auf die Nacherfüllung beschränkt sind. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zunächst mangelhaft gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an uns zurück zu senden. Sofern die Nacherfüllung fehlschlägt, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern.
Die Gewährleistung beträgt für Verbraucher 12 Monate ab Erhalt der Ware. Gegenüber Käufern, die keine Verbraucher iSv. § 13 BGB sind, ist eine Gewährleistungsfrist von 6 Monaten vereinbart.

2) Haftung
(1) Sofern Schadensersatzansprüche uns gegenüber geltend gemacht werden, haften wir für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, einschließlich des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. In den übrigen Fällen ist unsere Haftung, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, auf die bei Vertragsabschluss typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schäden begrenzt.
(2) Für leichte Fahrlässigkeit haften wir nur, sofern wir eine Pflicht verletzen, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht).
(3) Soweit nicht Vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.
(4) Alle vorgenannten Haftungsausschlüsse und/oder Haftungsbegrenzungen gelten nicht für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit von Menschen.

§ 7 Transportschäden
Bitte überprüfen Sie jede Sendung bei Erhalt auf Vollständigkeit und Unversehrtheit. Falls das Paket beschädigt oder mit Klebeband des Transportunternehmers repariert sein sollte, reklamieren Sie es bitte sofort beim Zusteller und lassen Sie sich diese Reklamation bitte schriftlich bestätigen. Im Zweifelsfalle oder wenn der Transporteur die Bestätigung der Beschädigung verweigert, nehmen Sie die Sendung bitte nicht an und setzen sich mit uns in Verbindung. 

§ 8 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sofern es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher (vgl. Ziffer 1 dieser AGB) handelt, gilt für diesen folgendes Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat oder im Falle einer Teillieferung an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie campingbus-shop.de, Hörn 2, 23816 Leezen, Tel.: +49 4552 2363187, Fax: +49 4552 2363177, E-Mail: kontakt@campingbus-shop.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular (Download Musterformular) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite [Internet-Adresse einfügen] elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht gemäß § 312d Absatz 4 Nr. 1 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen
1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde (§ 312d Absatz 4 Nr. 1 BGB).

2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind (§ 312d Absatz 4 Nr. 2 BGB),

3. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat (§ 312d Absatz 4 Nr. 3 BGB).

3) Umtausch
Grundsätzlich ist ein Umtausch nur bei Fabrikationsmängeln möglich. Bei Reklamationen unbedingt Rücksprache mit uns halten. Eine Reklamation bzw. ein Umtausch ist nur innerhalb von 2 Wochen nach Rechnungsabschluss möglich. Textilien sind in jedem Fall nur unbenutzt und ungewaschen umtauschbar. Versiegelte Artikel sind nur versiegelt umtauschbar. Sonderangebote und zugeschnittene Meterwaren sind vom Umtausch / der Rückgabe ausgeschlossen. Sollte ein reklamierter Artikel nicht mehr lieferbar sein, werden wir eine Gutschrift über den Betrag ausstellen.

4) Rückgabe nach Widerrufsfrist / Falschbestellung
Bei Rückgaben aus besonderem Anlass oder bei einer Falschbestellung berechnen wir evtl. bereits angefallene Versandkosten sowie 20% Rückgabegebühr (vom Warenwert)

§ 9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der AGB im übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, eine dadurch entstehende Lücke durch eine wirksame Regelung auszufüllen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung und des Vertrages möglichst nahe kommt.

§ 10 Gerichtsstand und sonstiges
Der Gerichtsstand wird gegenüber Kaufleuten und juristischen Personen in Hamburg vereinbart.
Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

Leezen, den 12.01.2015